Neuerscheinung: Ein göttliches Paar


Ein Unfall während eines Gewitters zwingt den jungen Tarys aus Ithyrios dazu, in einem Tempel Zuflucht zu suchen. Dort lernt er Eli kennen. Sier zählt zu den Semilx – Leute, die jenseits der Geschlechterzuordnungen von „Mann” und „Frau” sind. Eli und Tarys fühlen sich zueinander hingezogen und wollen sich wiedersehen. Doch ihrem gemeinsamen Glück steht mehr als ein Problem im Weg …

In dieser Novelle haben Sex und Sexualität spirituelle Aspekte, diese basieren zum Teil auf Tantra. Außerdem gibt es eine genderqueere Hauptfigur, die für sich das Neopronomen „sier” nutzt. Die Fantasywelt Ithyrios ist lose von der römischen Antike inspiriert.

Seitenanzahl: 97

Leseprobe (als PDF): https://bit.ly/Leseprobe_EingöttlichesPaar

Weiteres zum Buch: http://amalia-zeichnerin.net/queer-fantasy/

Warum ich diese Novelle geschrieben habe?
Zum einen wollte ich gern eine genderqueere Figur schreiben, da ich einige genderqueere/nonbinäre Menschen im realen Leben kenne und sie kaum in der Literatur repräsentiert werden. Zum anderen habe ich mich mit Tantra befasst und über entsprechende Texte herausgefunden: Dabei geht es nicht allein um Sex, sondern vor allem um eine intensive spirituelle Verbindung zwischen zwei (oder mehr) Menschen. Es hat mich gereizt, dieses Thema einmal in einer Geschichte zu erforschen und es drückt sich unter anderem darin aus, dass die beiden Hauptfiguren Tarys und Eli einen sehr wertschätzenden Umgang miteinander pflegen.

Vorankündigung: „Post Mortem – ein viktorianischer Krimi mit Mrs und Mr Fox“

© Dryas Verlag

Vorankündigung: Neuerscheinung

Ich freue mich sehr auf meine erste Veröffentlichung im Dryas Verlag:

„Post Mortem – ein viktorianischer Krimi mit Mrs und Mr Fox“

Klappentext
London, 1878. Als die junge Sängerin Pauline Westray in einem Fotoatelier überraschend stirbt, stehen der Fotograf Clarence Fox und seine Ehefrau Mabel vor einem Rätsel – war die Praline, die sie kurz vor ihrem Tod aß, vergiftet?
Während die Polizei keine Erklärung für den Tod finden kann und den Fall bald als natürlichen Tod zu den Akten legt, kann Mabel, die die junge Frau kannte, das nicht glauben. Mabel und Clarence beginnen, weitere Nachforschungen anzustellen. Schon bald stoßen sie auf mehr als nur einen Verdächtigen aus Miss Westrays Umfeld …

Das Buch erscheint am 15. November 2020 im Taschenbuchformat und kann bereits vorbestellt werden, u.a. bei Thalia, Hugendubel, bei Amazon und in der Bakerstreet Buchhandlung. Eine E-Book-Version wird es später auch geben.

Nicht nur bei Amazon

Organisatorische Neuigkeiten zu meinen Veröffentlichungen

Bisher gab es alle meine bisherigen Veröffentlichungen ausschließlich bei Amazon. Das ist aus vielen Gründen ungünstig, denn
– Amazon steht als Konzern in der Kritik, aus vielen Gründen
– manche Leute boykottieren Amazon deshalb komplett
– zurzeit priorisiert Amazon andere Waren, wodurch die Auslieferung von (Print-)Büchern stark verzögert wird (siehe verlinkten Beitrag unten)
– meine Bücher kann man bisher nicht über den stationären Buchhandel bestellen
– Meine E-Books gibt es bisher nicht im Format epub, z.B. für Tolino

Ich möchte so nicht weitermachen. Nach einem Tipp der Autorin Tanja Rast gehe ich nun folgendermaßen vor:

Neuveröffentlichungen
Diese gibt es drei Monate lang als E-Book bei Kindle Unlimited, danach nehme ich sie bei diesem Leihservice heraus und biete sie parallel bei Amazon und für Tolino an (also auch bei Weltbild, Thalia, Hugendubel, buecher.de u.a.)
Die Printversionen wird es bei Epubli geben (die u.a. auch Amazon, sowie Weltbild, Apple Books, Hugendubel u.a. beliefern). Sie werden auch regulär über stationäre Buchhandlungen bestellbar sein.

Auch die bereits veröffentlichten Bücher nehme ich nach und nach bei Kindle Unlimited heraus und biete sie parallel bei Amazon (Format mobi) und für Tolino (Format epub) an.
Das gilt aktuell für meinen Steampunk-Abenteuer Roman „Der Stern des Seth“, die anderen folgen nach und nach.

Noch etwas zu den Taschenbuchausgaben …
Meine bereits veröffentlichten Bücher wird es weiterhin größtenteils als Prints bei Amazon geben – denn es würde mich sehr viel Zeit kosten, sie alle umzuformatieren. Taschenbücher können aber auch weiterhin bei mir bestellt werden. Ich signiere sie auf Wunsch gern und übernehme die Versandkosten.
Einzelne Titel werde ich zu Epubli umziehen, das gilt bereits für „Das Herz eines Rebellen“ und „Orangen und Schokolade“.

Hier eine Übersicht, welche meiner Bücher wann Kindle Unlimited verlassen – wer also gern noch welche über diesen Leihservice lesen möchte, nun wäre noch die Gelegenheit dazu, in einigen Wochen nicht mehr.




Ein offener Brief an Amazon von Tomas Montasser, Autor und Literaturagent (vom 26.03.2020):

Update am 31.03.2020

Die oben im Bild angezeigten Bücher sind nun als E-Book im epub-Format (für Tolino u.a.) vorbestellbar bei:

Weltbild
Hugendubel
Osiander
buecher.de
ebook.de

Thalia

Bitte bei Interesse auf die Webseite der gewünschten Online-Buchhandlung gehen und dort „Amalia Zeichnerin“ ins Suchfeld eingeben.


Gewinnspiel zur Neuveröffentlichung „Die Rolle seines Lebens“

Mein neuer Roman „Die Rolle seines Lebens“ erscheint am 28. September.

Esteban, ein amerikanischer Schauspieler mit mexikanischen Wurzeln, zieht zu seinem Freund nach London. Dieser trennt sich allerdings von ihm, da er mit Estebans Depressionen nicht zurechtkommt. Esteban hat erst mal die Nase voll von Beziehungen, doch dann lernt er den englischen Schauspieler Oliver kennen…

Eine Leseprobe gibt es hier, als herunterladbares PDF:
http://amalia-zeichnerin.net/wp-content/uploads/2018/09/Die-Rolle-seines-Lebens-Leseprobe.pdf

Gewinnspiel mit Buchstabenrätsel
Unter allen richtigen Einsendungen verlose ich 4 E-Books im Wunschformat (epub oder mobi).
Um teilzunehmen, löse bitte das folgende Buchstabenrätsel und sende mir eine E-Mail mit der Lösung an: amaliazeichnerin(at)gmx.de
oder schreibe mir eine Nachricht mit der Lösung an meine Facebook-Autorenseite: https://www.facebook.com/pg/amaliazeichnerin/

Einsendeschluss: Samstag, 13.10.2018, Mitternacht.
Teilnahme ab 18. Deine E-Mail-Adresse wird von mir ausschließlich für dieses Gewinnspiel verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.


Buchstabenrätsel

Unterstreiche oder notiere dir die jeweiligen Buchstaben, die vor den richtigen Lösungen stehen. Bei jeder Frage gibt es nur eine richtige Lösung. Aus allen so erhaltenen Buchstaben kannst du das Lösungswort bilden, wenn du die Buchstaben dafür in die richtige Reihenfolge bringt.

1. Was ist der oder die Emmy?

B – eine Abkürzung für Emmentaler Käse
O – ein amerikanischer Preis für Fernsehserien
G – der Spitzname von Emma Watson
H – die Abkürzung für English Music Media Youth (Award)

2. Welcher dieser Stadtteile ist nicht in Los Angeles?

C – Hollywood
D – Granada Hills
P – Staten Island
I – Westwood

3. Was gibt es immer bei Filmpremieren?

F – ein Spalier, durch das die Gäste hindurchgehen
M – einen Sektempfang
N – zu Beginn wird die Landeshymne gesungen
E – einen roten Teppich

4. Welcher dieser Schauspieler hat sich als schwul geoutet?

N – Jake Gyllenhaal
A – Richard Dean Anderson
E – Neil Patrick Harris
Y – Ethan Hawke

5. In welchem Londoner Stadtteil steht der Turm Big Ben?

S – Westminster
C – Chelsea
V – Southwark
A – Kensington

6. Was gibt es im Hyde Park? (nur eines ist richtig)

N – Madison Square Garden
F – Speaker‘s Corner
S – eine Seilbahn
B – einen Friedhof

7. Welches der folgenden Gerichte ist nicht mexikanisch/spanisch?

C – Tortillas
R – Lasagne
K – Quesadillas
E – Burritos

8. Welcher dieser Begriffe stammt nicht aus dem Schauspielbereich?

V – Method acting
L – Improvisation
P – Komparse
N – NSC

9. Welcher dieser Titel gehört nicht zu einem Musical?

I – Breakfast at Tiffany‘s
V – Into the woods
M – My fair Lady
O – Rent

10. Welcher dieser Filme oder Serien hat schwerpunktmäßig ein queeres Thema?

M – Call the midwife
W – Margin Call
D – The Call
E – Call me by your name

Gewinnspiel: Ein Quiz zum Buch “Die mysteriösen Fälle der Miss Murray: Cleveland Street”

  • 1. Wo befindet sich die Cleveland Street?
  • I) in Cleveland, Ohio
  • N) in London
  • S) in Cardiff, Wales
  • 2. Was war 1889 in London nicht illegal?
  • B) Prostitution
  • A) Homosexualität
  • V) Rauchen in der Öffentlichkeit
  • 3. Was ist Hammersmith?
  • C) eine Stadt im Südwesten von England
  • T) ein Londoner Stadtteil
  • E) der Name eines bekannten Londoner Revuetheaters
  • 4. Wer war 1889 König oder Königin in England?
  • L) Edward VII.
  • I) Victoria
  • K) Elizabeth
  • 5. Mit welchem Schreibgerät schreibt Miss Murray ihre Romane? Siehe Leseprobe: http://amalia-zeichnerin.net/wp-content/uploads/2018/06/Miss-Murray-Cleveland-Street-Leseprobe.pdf
  • M) Mit einer Feder und Tinte
  • I) Mit einer Schreibmaschine
  • Z) gar nicht, sie diktiert es.
  • 6. Miss Murray schreibt … (siehe Leseprobe):
  • E) Groschenromane für den Verlag Bostwick & Sons
  • B) Wirtschaftsmeldungen für die Times
  • D) Boulevardnachrichten für den Daily Telegraph
  • 7. Außerdem schreibt Miss Murray in ihrer Freizeit…
  • A) schlüpfrige Limericks
  • N) schöngeistige Gedichte
  • E) Tagebuch
  • 8. Schau dir bitte noch einmal die Leseprobe an. Miss Murray hat eine Begegnung mit…
  • A) einem Telegrammboten, der ihr ein Telegramm aus Übersee bringt
  • Ö) einem Hutmacher, der sie zu einer Teeparty einlädt
  • K) einer Dame, die von einem Betrunkenen angemacht wird
  • 9. Wie heißt der Ermittler in dem Krimi, den Miss Murray schreibt?
  • N) Chief Inspector Abberline
  • D) Detective Inspector Gleeson
  • S) Constable Wilkes
  • 10. Welches reale Mordopfer erwähnt Miss Murray in ihrem Tagebuch?
  • I) Mary Ann Nichols
  • T) Mary Jane Kelly
  • B) Martha Tabram
Lös das Rätsel.
Sieh dir die Buchstaben an, die jeweils vor den richtigen Lösungen stehen. Aus diesen Buchstaben kannst du ein Wort bilden. Vielleicht musst du dazu die Reihefolge der Buchstaben verändern. Welches Wort ist es? Schreib mir eine E-Mail an amaliazeichnerin(at)gmx.de mit der Lösung.
Unter allen richtigen Einsendungen verlose ich dieses Printbuch mit Rezepten für die Teatime.
Teilnahmeschluss: Sonntag, 01.07.2018 – 17 Uhr
Das Kleingedruckte: Teilnahme ab 18. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Für die Versendung des Gewinns benötige ich die Postadresse des Gewinners oder der Gewinnerin. Die Adresse wird von mir ausschließlich für das Gewinnspiel verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.