Hinter den Kulissen…

hinter-den-kulissen.jpg

…meines Romans „Der Stern des Seth“

Diesen Roman habe ich im März 2014 begonnen zu schreiben durch meine Faszination gegenüber der viktorianischen Epoche, der Steampunk Literatur, -Szene und -Subkultur, sowie meinem Interesse am antiken Ägypten und Großbritannien.

Begonnen habe ich mit einer Planung des gesamten Plots und seines Ablaufs, um nicht unterwegs auf dieser literarischen Expedition in Sackgassen zu laufen, unnötige Umwege zu machen oder mich gar zu verirren. 😉

Zwischendurch habe ich ihn mehrere Monate ruhen lassen – ein Tipp, den viele erfahrene Autoren geben, da man so einen guten Abstand zum eigenen Werk gewinnt und einem Vieles auffällt, was sonst in der „Betriebsblindheit“ untergeht.

Warum ich mich nicht auf Verlagssuche begeben habe?
Ich möchte ALLES selbst machen und bevorzuge die absolute künstlerische Freiheit: Covergestaltung, Werbemaßnahmen, Lesungen – nur Lektorat,  Korrekturlesung, Druck und Vertrieb überlasse ich gern Profis.

Das Cover
Dies habe ich selbst gestaltet, unter der Verwendung folgender Bilder (erworben bei Fotolia):
„Anubis und Horus“ von Frenta
„attractive look“ von Andrey Kiselev
Das Bild „Anubis und Horus“ ziert auch die Rückseite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s