Top 5 der Woche

Ich starte heute eine neue Blogeintrag-Serie, die ich versuche, wöchentlich fortzusetzen.
Die Idee stammt nicht von mir, sondern von der amerikanischen Autorin K.M. Weiland.

Topfive copy

3. Kalenderwoche

  1. Lesen
    „Rheingold“ von Anja Bagus, Abschlussband der „Glasberg“-Trilogie.
    Sehr spannend, vielseitig und komplex. Dazu hier meine Rezension.

    2. Sehen
    „Lark Rise to Candleford“, eine BBC-Serie, welche in der viktorianischen Ära
    (der Mode nach zu schließen ca. 1885-1890?) im ländlichen England angesiedelt ist, nach Romanen von Flora Thompson. Die Charaktere sind größtenteils liebenswert, teilweise skurril, die Geschichten drehen sich oft um soziale oder moralische Dilemmas und insgesamt wirkt die Serie angenehm unaufgeregt und nostalgisch. Ich schreibe demnächst mal eine ausführlichere Rezension.

    3. Hören
    „Wasteland“ von Steampunk Band Abney Park. Das höre ich zur Zeit in Dauerschleife und habe abwechselnd Ohrwürmer von dem 1931er Jazzsong-Cover „Minnie the Moocher“ und „Away from the things of man“ Im Clockworker Magazin gibt es eine Rezension dazu von mir.

    4. Essen/Trinken
    In dieser Woche habe ich mich zum ersten Mal an Buchweizen versucht. Den köchelt man so ähnlich wie Reis, mit der doppelten Menge Wasser, etwa 20 Minuten lang. Buchweizen hat eine interessante, er ist mehr oder weniger dreieckig. Er schmeckt leicht nussig, ist glutenfrei und eignet sich prima als Suppeneinlage sowie als Grundlage für Aufläufe oder Bratlinge.

    5. Gebrauchen
    „Muse Score“ ist eine kostenfreie, Opensource Software, mit der man selbst Musik und Notenblätter erstellen kann. Das Programm ist auch für Laien gut zu handhaben, wenn sie Noten lesen können. Es gibt viele Instrumente (auch Percussion) zur Auswahl und auch die Möglichkeit, die eigenen Stücke als MP3 oder in anderen Audiodatei-Formaten zu exportieren. Außerdem kann man auch bereits fertige Notenblätter darin öffnen. Auf der Website gibt es Links zu Videotutorials bei Youtube. Bei Facebook gibt es eine Gruppe zum Austausch mit anderen Nutzern der Software.
    http://musescore.org/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s