Rezension: Anderswelt- Berlingtons Geisterjäger 1 von Amalia Zeichnerin

Eine positive Rezension vom Bücherwyrmblog zu „Berlingtons Geisterjäger 1 – Anderswelt“ – vielen Dank 🙂

Buecherwyrm-Blog

Der Klappentext:

London, im Herbst 1887. Als zwei Männer kurz nach Halloween in London spurlos verschwinden, untersucht der amerikanische Privatdetektiv Eliott Breeches den Fall – gemeinsam mit dem wohlhabenden jungen Erben Lord Berlington, der irischen Hexe Fiona, der Künstlerin Nica und der älteren Parasychologin Giselle. Haben sie es hier mit Geistern zu tun? Und was hat es auf sich mit dem charismatischen jungen Dandy Damian, der Lord Berlington in seinen Bann zieht?

Das sagt der Buecherwyrm dazu:

Dark Urban Fantasy+Gay/Lesbian Romance+Steampunk+Gothic Horror, und das alles in einem Buch!

Eigentlich bin ich ja kein großer Fan, von so wildem Mischmasch, aber dieses mal ist es durchaus gelungen!

Der Charaktere sind sympathisch und der Schreibstil ist durchaus als gut zu bezeichnen. Auch durchlief mich an einigen Stellen ein angenehmer Schauer, was nur für die Geschichte sprechen kann.

Auch wenn ich mir etwas mehr Steampunk gewünscht hätte, hat es Spaß gemacht, dieses Buch…

Ursprünglichen Post anzeigen 151 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s