Auf der Feencon

Hier meine Eindrücke von der Feencon:
Das hier durfte ich erleben: eine durchgehend angenehme Atmosphäre, einen schönen LARP/Fantasy/Mittelalter-Markt draußen, viele interessante Gespräche, z.B. beim Abendessen mit anderen AutorInnen, jede Menge kreative Leute (z.B. auch IllustratorInnen, Cosplayer, Kunsthandwerker, Larper…) und eine Lesung mit Anja Bagus und Tom Daut, die uns allen viel Spaß gemacht hat – und einigen Zuhörern wohl auch.

Hier hat die Autorin Hanna Nolden von uns ein Selfie gemacht:

Hanna Nolden und Amalia Zeichnerin - Foto copyright Hanna Nolden
Hanna Nolden und Amalia Zeichnerin. Foto copyright: Hanna Nolden

 

In Tom Dauts Lesung von „Anno Salvatio 392″ warnte er sein Publikum vor Spoilern und meinte, wer seine Bücher noch nicht kenne, müsse nach dem Spoiler-Alarm leider die Lesung verlassen. Nach nur 15 Minuten kam dann der erste Spoiler-Alarm und ich bin dann auch wirklich hinausgegangen. Später meinte er, für ihn sei es vor allem wichtig, dass die Zuhörer in einer Lesung Spaß hätten. Ihm persönlich sei es egal, wenn sich jemand spoilern ließe, aber er würde auch in Kauf nehmen, dass jemand die Lesung verlasse. Für mich war das insofern auch passend, weil ich keine Vertretung an meinem Stand hatte und den nicht so lange allein lassen wollte.
Memo an mich: Tom Dauts Roman lesen, den ich schon auf der Nordcon im Juni gekauft habe.

Ich war übrigens vorher noch nie in Bonn und dachte, die Stadt sei größer. Im Vergleich zu Hamburg fand ich die Atmosphäre hier um einiges entspannter und weniger hektisch. Das werde ich in guter Erinnerung behalten.

Einziges Manko der Con: Im Saal war es viel zu heiß. Aber ich war vorgewarnt worden und hatte natürlich einen Fächer sowie passende Kleidung dabei. Auf meine schwarze Autorinnenmütze wollte ich aber nicht verzichten.
Am Sonntag war die Temperatur dann so viel niedriger, dass mein Standnachbar, der Fantasy-Autor Dirk Richter, scherzte: „Bin ich wirklich auf der Feencon? Das kenn ich ja gar nicht, unter 30°?!“

Einige Feen habe ich übrigens auch gesehen, und nicht nur auf Bildern.
http://feencon.de/feencon/index.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s