Diversität und Repräsentation

Diversität und Repräsentation in der Literatur und anderen Medien finde ich sehr wichtig, z.B. von queeren Menschen, People of Color, Menschen mit Behinderungen, chronischen und/oder psychischen Erkrankungen/Neurodivergenz und noch andere. Ich bin selbst mehrfach marginalisiert, und nicht nur deshalb liegen mir diese Themen sehr am Herzen.

Hier sind meine bisherigen Beiträge dazu:

Macht Diversität sichtbar.
Diversität und Repräsentation in der Literatur
Ein Plädoyer für Diversität, Triggerwarnungen und Political Correctness in der Literatur

Für Autor*innen und andere Interessierte:
Wer sich gern in dieses Thema einlesen möchte, eigene Werke diverser gestalten möchte und sich fragt, wie man eine gute Repräsentation von marginalisierten Gruppen gestalten kann, findet hier zwei von mir erstellte Textsammlungen mit Links zu weiterführender Literatur (als PDF, online lesbar und herunterladbar). Die beiden Listen werden von mir von Zeit zu Zeit um weitere Texte ergänzt:

Literatur und Links über Diversität und Repräsentation

Links and text about diversity and representation

Abbildung: DreamyArt

In der Phantastik-Literatur
Eine Liste (Google Docs) für Phantastik-Bücher mit Diversität und Repräsentation, an der noch andere mitgewirkt haben und die auch weiter aktualisiert wird.
Diese Liste gibt es auch hier als PDF (Stand Dezember 2019) zum Online Lesen oder Herunterladen:
http://amalia-zeichnerin.net/wp-content/uploads/2019/12/deutschsprachige-Phantastik-Bücher-mit-Diversität-und-Repräsentation1.pdf

Bei Facebook habe ich zu diesen Themen auch eine Gruppe gegründet, in der neue Mitglieder gern gesehen sind.